Febvre und Yamaha trennen sich

Get the 2020 Alpinestars range on 24MX!

Yamaha Motor Europe gibt bekannt, dass die Partnerschaft mit Romain Febvre nach der MXGP-Saison 2019 nicht verlängert wird.

Mit Yamaha hat der Mann mit der #461 auf der YZ450FM insgesamt 27 Grand-Prix-Laufsiege errungen, 50 Grand-Prix-Podeste und 12 Gesamt-GP-Siege. Das Highlight seiner Karriere war 2015 der MXGP-Weltmeistertitel – in seiner unvergesslichen Rookie-Saison.

Neben seinen Grand-Prix-Erfolgen hat der Franzose mit seiner YZ450FM auch eine große und wichtige Rolle im Team Frankreich beim Monster Energy MotoCross of Nations gespielt – und mit seiner Mannschaft das Rennen drei Mal gewonnen.

Yamaha möchte sich bei Febvre für die erfüllten fünf Jahre bedanken, wir alle teilen unglaublich tolle Momente miteinander. Das Monster Energy Yamaha Factory MXGP Team freut sich noch auf die vier gemeinsamen Saisonstationen der FIM MXGP Weltmeisterschaft mit Febvre.

Yamaha Motor Europe wünscht Febvre alles Gute für seine Zukunft.

Text: Pressemitteilung | Foto: ConwayMX

Share

MX Vice Editor || 25