Rider News: Tony Cairoli

Neue Schnäppchen auf 24MX!

Antonio Cairoli ist im Grand Prix von Russland recht heftig gestürzt und er brauchte eine Weile, ehe er wieder aufstehen konnte. Trotzdem kam der Italiener bei dieser achten Saisonstation der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 schnell wieder auf sein Motorrad und konnte zurück in die Boxengasse fahren. Trotzdem gab es noch einige Sorgenfalten. Seine Frau Jil bestätigte im Social Media allerdings, dass es ihrem Mann gut geht.

„Danke Jungs! Antonio Cairoli ist ok! Er hat nach dem Sturz im Quali-Rennen keine Luft bekommen und ist daher ein paar Sekunden liegen geblieben – alles in Ordnung für Morgen!“

Antonio Cairoli führt derzeit die WM mit zehn Punkten Vorsprung auf Tim Gajser an, der das Qualifying-Rennen als Zweiter beendete. Cairoli wird sich morgen als 25. das Gate aussuchen dürfen.

Text: Lewis Phillips | Fotos: Ray Archer | Übersetzung: Toni Börner

Share

MX Vice Editor || 25