Romain Febvre: Verdacht auf Oberschenkelbruch

Get the 2020 Alpinestars range on 24MX!

Romain Febvre fuhr beim Grand Prix von Schweden ein nahezu perfektes Wochenende – bis er kurz vor Rennende von Lauf zwei heftig stürzte. Febvre blieb mit Schmerzen am Rande der Strecke liegen und musste von den Sanitätern mit der Tage weggebracht werden.

Das Monster Energy Yamaha Factory Racing Team hat bestätigt, dass Febvre zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden ist. Er wird mit dem Verdacht auf einen Oberschenkelbruch im linken Bein behandelt.

Text: Lewis Phillips | Fotos: Ray Archer | Übersetzung: Toni Börner

Share

MX Vice Editor || 25